Kulturerbe

  • Kulturerbe
  • Kulturerbe
  • Kulturerbe

In den Ruinen von Balaclava spielten sich große Ereignisse der mauritianischen Geschichte ab. Nach einer Folge verschiedener Siedler entstand eine der ersten industriellen Anlagen, und dadurch wurde Turtle Bay zum strategischen Standort der Insel.

Historische Daten:

1598 - 1710 Die Holländer nannten die Bucht "Schildpatt's Baai" (Schildkrötenbucht) während deren Kolonialisierung.

1735 Ansiedlung der Franzosen mit Denis de Nyon als erster Gouverneur.

1735 Port Louis wurde Hauptstadt anstelle von Grand Port. Turtle Bay's Bedeutung nahm dadurch zu. Das Eisen zur Errichtung der neuen Hauptstadt und dessen Hafen wurde in Turtle Bay produziert. Alle Kanonen, das Schießpulver und die Waffen, die unter dem Gouverneursamt von Mahé de Labourdonnais (4ter Gouverneur) für seine erfolgreiche Kampagne nach Indien zum Einsatz kamen, stammten daher. Während dieser Periode wurden ungefähr 400 Arbeiter in dem Werk beschäftigt.

1739 Die Franzosen eröffneten das erste Krankenhaus für an Skorbut erkrankte Seemänner.

1740 Bau eines Marine Arsenals, einer Eisengießerei und eines Schießpulverwerks.

1743 Bau eines Dammes über den Riviere Citron-Fluss zwecks Industrialisierung.

8. Mai 1748 Der englische Admiral Boscawen ankerte in Turtle Bay und versuchte, Mauritius von den Franzosen zu übernehmen.

28. September 1774 Das Pulverlager explodierte. Alle Gebäude wurden zerstört, außer einem Sägewerk, einer Mehlmühle und einer Eisenhütte.

Frühes 19. Jahrhundert Joseph Dioré (aus Port Louis) wiedereröffnete das Gebiet mit einer Mehlmühle und begann mit seiner Entwicklung.

29. November 1810 Die britische Flotte deklarierte "Turtle Bay" zur bedeutenden Versorgungsstation.

3. Dezember 1810 Kapitulation der Franzosen.

1856 Übernahme durch Georges Courson de la Villeneuve, der sie zu ''Ville Vallio'' umbenannte.

1864 Pierre Adolphe Wiehé, Händler aus Port Louis, übernahm das Anwesen. Wahrscheinlich erst dann wurde es Balaclava genannt. Er gründete die damals modernste Rumbrennerei und eine berühmte Schule. Und Seinem Landhaus gab er den angemessenen Namen "Mon Desir" (Mein Begehren) und siedelte es in Gärten über der Bucht an.

Entdecken Sie die komplette Geschichte von Turtle Bay (PDF) hier